Mitwirkende

Mitwirkende

Ballett

Vereinigung Wiener Staatsopernballett

„Die Auftritte der Balletttänzerinnen und -tänzer gehören stets zu den Höhepunkten des Kultursommers im Ausseerland Salzkammergut.“ Franz Frosch, Bürgermeister von Bad Aussee

1994 als gemeinnütziger Verein gegründet, ist es das vornehmliche Ziel der Vereinigung Wiener Staatsopernballett, die etwa 300-jährige Tradition der österreichischen Tanzkunst zu pflegen und durch das neue Jahrtausend zu führen. Besonders in Zeiten der wirtschaftlichen Rezession, die nur allzu gerne in der Kultur ihr erstes Opfer findet, ist es uns ein besonderes Anliegen, junge Künstler zu unterstützen, Kontakte zu Choreographen und Tänzern zu fördern und den Wiener Tanzstil – weltberühmt durch unsere mehr als jahrzehntelangen Auftritte bei Neujahrskonzerten, Opernbällen und in der Wiener Staatsoper – über Österreichs Grenzen hinauszutragen.

Der unnachahmliche Wiener Stil – charmant und elegant, zugleich historisch gewachsen – ist ein Juwel des österreichischen Kulturguts. Dieses Erbe wurde uns von früheren Tänzergenerationen in die Wiege gelegt und anvertraut. Heute steht die Vereinigung Wiener Staatsopernballett für diese Tradition.

Die Vereinigung Wiener Staatsopernballett besteht aus mehr als 60 Mitgliedern – Solisten, Halbsolisten und Corps de Ballet – rekrutiert aus dem Wiener Staatsballett.
Aufgrund dieser Anzahl an Tänzern, über die nicht einmal die meisten staatlichen Ensembles in Europa und in den USA verfügen, ist es uns möglich, neben Balleröffnungen, Modenschauen und verschiedensten Tanzeinlagen auch abendfüllende Vorstellungen zu absolvieren.

Als Verein gehen wir auf individuelle Wünsche der Veranstalter ein und bieten unvergessliche, abendfüllende Vorstellungen. Wir setzen bei Interesse Tanzeinlagen oder eine Gesamtvorstellung um – mit zwei bis zu 20 Paaren. Zu unserem Angebot gehören unter anderem Wiener Walzer, ein Ballett-Gala-Programm oder ein speziell choreographierter Auftritt, bei dem Ideen und Vorstellungen der Auftraggeber einzigartig verwirklicht werden.

Mihail Sosnovschi
Obmann Vereinigung Wiener Staatsopernballett

Bradlmusi
Vollblutmusiker aus dem Ausseerland

Ausseer Bradlmusi

„Die Ausseer Bradlmusi besteht aus Vollblutmusikern. Für mich sind sie die Philharmoniker der österreichischen Volksmusik.“ Reinhart Grundner, ORF

Die Ausseer Bradlmusi macht seit mehr als 35 Jahren unverfälschte Volksmusik. Dabei haben sich die Musiker Hannes Preßl, Sophie Preßl, Gerhard Kalss, Markus Höller, Uli Scheck und Simon Singer ein Repertoire erarbeitet, das vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart reicht. Ob Volksmusik, Klassik oder Jazz - die Ausseer Bradlmusi überzeugt mit Qualität und Spielfreude.

Die Ausseer Bradlmusi ist mit unzähligen Konzerten im In- und Ausland zu einem musikalischen Botschafter des Ausseerlandes geworden. Auftritte im Salzburger Festspielhaus, in der Wiener Staatsoper, im Wiener Konzerthaus, in vielen TV-Sendungen, auf der EXPO in Shanghai, in Japan, Kanada und vielen anderen Ländern, acht CDs sowie die Filmmusik zum ORF-Universum „Mythos Ausseerland“ sind für die Bradlmusi ebenso wichtig wie das Aufspielen bei öffentlichen und privaten Festen. Die Zusammenarbeit mit der Vereinigung Wiener Staatsopernballett liegt der Bradlmusi seit vielen Jahren besonders am Herzen.

Kontakt
Ausseer Bradlmusi
Hannes Preßl
Karl Feldhammerweg 94, 8990 Bad Aussee
Tel.: 0699 11465618
E-Mail: bradlmusi@aon.at
www.bradlmusi.at

Streichorchester
Leidenschaftliche Musiker

Das große Streichorchester der Bürgermusikkapelle Bad Aussee

„Tänzer und Musiker sind seit Jahren ein erfolgreich eingespieltes Team.“
Edwin Cáceres-Peñuela

Das Streichorchester besteht seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Es spielen – bis auf wenige Ausnahmen – Laienmusiker, die aus Freude am gemeinsamen Musizieren dabei sind. Die Bürgermusikkapelle unter der Leitung von Edwin Cáceres-Peñuela mit ihren ca. 40 – zum Großteil jungen – Mitwirkenden gestaltet Feste und Bälle und legt die Kurkonzerte als Konzertcafé an. Bereits seit dem Jahr 1993, in dem der Auftritt der Vereinigung Wiener Staatsopernballett erstmals im Sternenzelt am Ufer des Altausseer Sees stattgefunden hat, begleitet das Laienorchester die alljährliche Ballettveranstaltung.

Kontakt
Bürgermusikkapelle Bad Aussee
Obmann Norman Sambs
Alte Salzstraße 24, 8990 Bad Aussee
Tel.: 03622 55189
E-Mail: nsambs@gmx.at
www.ausseerstreich.at

Partner     Newsletter     Presse     Kontakt     Impressum     Datenschutz

 

Folge uns auf  Instagram  Facebook